Newsletter

 

Termine

Termine werden noch bekannt gegeben. 

Aktuelle News

WENN ES REGNET SPIELEN WIR DRINNEN!

Ranis: in der Burg

Saalfeld: Kurvenstar

Rudolstadt: In den Saalgärten

Skt Jakob: In der Kirche

In diesem Jahr gehen wir in "die besseren Wälder".

Termine:

 Fr 15.7. Gräfenthal // Schloss Wespenstein//19 Uhr//

Sa 16.7. Paulinzella//Klosterruine// 19 Uhr//       

Di: 19.7. Kleingeschwenda// Saalfelder Höhe 19 Uhr

Do 21.7.  Burg  Ranis //19 Uhr  

Fr 22.7. Saalfeld//hoher Schwarm 19 Uhr

Sa 23.7. Rudolstadt//Saalgärten// 19 Uhr 

So 24.7. Skt Jakob bei Leutenberg//altes Pfarrhaus// Matinee  17  Uhr

Außerdem:

Sa 06.08. Festival Theaternatur Benneckenstein//17. 30Uhr

Sa 13.08. Festival Theaternatur Benneckenstein//17.30 Uhr

So 14.08. Jena//Zirkus Momolo//17 Uhr

So .25.09. Theaterherbst Greiz//17 Uhr

 

 

Da sind drei Wölfe im Schnee. Sie ziehen in die besseren Wälder. Dort sollen alle schönen Träume in Erfüllung gehen. Zwei der Wölfe verlieren beim Versuch die Grenze zu überwinden ihr Leben. Der dritte und Jüngste aber schafft es. Er wächst bei einer Schafsfamilie auf, obwohl das strengstens verboten ist. Mit der Zeit wird er zum perfekten Schaf. Irgendwann verliebt er sich in Melanie, ein Lamm von besonderer Schönheit. Alles ist gut, bis er eines Morgens schlafend neben seiner Freundin gefunden wird. Ihre Kehle ist durchgebissen. . .

Die aus 3 Wölfen bestehende Band Die besseren Wälder erzählt die Legende vom weißen Wolf, der unter Schafen aufwuchs. Eine Geschichte über das Erwachsenwerden, Flucht und den Weg zu sich selbst. Ein bisschen Krimi, ein bisschen Romeo und Julia und ein wenig Hamlet. Es wird live Musik gemacht, mit Masken gespielt, es wird gesungen und getanzt. Heraus kommt unterhaltsames Sommertheater an lauen Abenden auf ausgewählten Burgen Thrüringens.

Der Reaktionsraum e.V. aus Rudolstadt/Thüringen  dramatisiert in seiner 7. Wandertheaterproduktion das mehrfach ausgezeichnete Jugendbuch von Martin Baltscheit. Zum ersten Mal spielt Regisseur Stefan Kreißig selbst mit. Co-Regie führt Nils Förster, Leiter der Berliner Brotfabrik Bühne. Kostüme und Bühne werden wie jedes Jahr von der Jenaer Künstlerin Anne Schwing gestaltet. Was die Besucher erwartet ist ein gut 1,5 stündiger Abend, der unterhaltend und nachdenklich zu gleich ist.

Sommertheater auf Thüringer Burgen und Schlössern.

Von und mit: Stefan Kreißig, Anne Schwing, Susann Schreiber, Sabine Roßberg, Alexander Mateev, Nils Foerster, Lydia Weber und Anton Rhein